AV Receiver – Herzstück der Heimkinoanlage

AV ReceiverEin AV Receiver ist ein wichtiger Baustein für die heimische Heimkinoanlage. Der Receiver ist Garant für das perfekte und einwandfreie Zusammenspiel diverser HDMI-Geräte wie Fernseher, Surround-Anlage oder Blu ray-Player. Im AV Receiver Test hat sich herausgestellt, dass diese Receiver nicht immer sehr teuer sein müssen, um echtes Kinofeeling im heimischen Wohnzimmer zu erleben. Höchste Zeit, Ihnen ein paar wichtige Tipps für den Vergleich und Kauf vom AV Receiver mit auf den Weg zu geben.

AV Receiver Test 2016

Ergebnisse 1 - 14 von 14

sortieren nach:

Raster Liste

Welche Funktion hat ein AV Receiver?

AV-ReceiverUm sich die Bedeutung eines AV Receivers vor Augen zu führen, sollte man Experten-Aussagen zur Kenntnis nehmen. Denn ein AV Receiver wird als Herzstück einer guten Heimkinoanlage beschrieben. Die Bedeutung kann dabei gar nicht oft genug betont werden. Doch welche Aufgabe hat ein AV Receiver überhaupt?

Der AV Receiver (AV steht für Audio/Video) übernimmt die Aufgabe einer Schaltzentrale in Ihrem Heimkino. Der Receiver verbindet die verschiedenen Geräte miteinander, so dass Sie für das Anschauen von Videoquellen und das Hören von Audioquellen keine verschiedenen Lautsprechersätze und Verstärker mehr benötigen.

Entsprechend lassen sich die verschiedensten Abspielgeräte für

  • DVDs,
  • CDs,
  • Bluray-Discs,
  • digitale Foto- und Videokameras

sowie diverse Speichermedien wie MP3-Player, USB-Sticks oder externe Festplatten, auf denen sich Video- und Audiodateien, befinden, und natürlich Lautsprecher an den AV Receiver anschließen. Ist alles richtig angeschlossen und verbunden, können Sie vom AV Receiver aus zwischen all den verschiedenen Quellen (Flachbildfernseher, Stereoanlage, Blu-ray Player usw.) ganz komfortabel hin- und herschalten, ohne dabei irgendwelche Kabel umstecken zu müssen.

Mehr Anschlüsse bedeuten höhere Vielfalt

Die Anzahl der gebotenen Anschlüsse und unterstützen Formate unterscheidet sich von Gerät zu Gerät. Wobei man selbsterklärend mit steigender Anschlussanzahl den Audio/Video Receiver vielseitiger einsetzen kann. Im Handel sind auch spezielle WLAN AV Receiver erhältlich, mit denen Sie sich in das heimische Netzwerk einwählen und so Audio- und Video-Inhalte aus dem Internet wiedergegeben können. Alternativ zur WLAN Variante gibt Receiver, die sich per Kabel oder WLAN-Adapter mit dem Router und so ins Heimnetzwerk verbinden lassen.

Firma YAMAHA Denon Kenwood
Gründungsjahr 1887 1910 1946
Besonderheiten
  • für Herstellung von Musikinstrumenten bekannt
  • großer Support-Bereich
  • Downloads und Handbücher Online verfügbar
  • Online Blätterkatalog
  • großes Service-Angebot
  • auf Multimedia-Systeme spezialisiert

Wie viel Kanäle sollte der AV Receiver bieten?

AV Receiver haben einen Mehrkanal-HiFi-Verstärker an Bord, der zumindest 5 Ton- und einen Subwoofer-Kanal (5.1) bietet. Die vordere Zahl vor dem Punkt – in diesem Fall 5 – bezeichnet die maximale Anzahl der Boxen, die an den Receiver angeschlossen und im Wohnzimmer um den Zuschauer platziert werden können. Die hintere Zahl nach dem Punkt – in diesem 1 – steht dagegen für die Anzahl der möglich anschließbaren Subwoofer, der wiederum für satte Bassklänge unerlässlich ist. Wie der AV Receiver Vergleich zeigt, ist die Anzahl der Kanäle ganz unterschiedlich ist. So gibt es beispielsweise

  • 5.1 AV Receiver
  • 7.1 AV Receiver
  • 7.2 AV Receiver
  • 9.1 AV Receiver
  • 9.2 AV Receiver

Es gibt auch Modelle, die bis 11 Ton- und 2 Subwoofer-Kanäle (11.2) bieten. Doch für den normalen Anwender sind 5.1 AV Receiver absolut ausreichend. Lediglich wenn das Wohnzimmer sehr verwinkelt ist, sollte man über ein 7.1- oder gar 9.1-System nachdenken, um mit den zusätzlichen Lautsprechern die Akustik deutlich zu verbessern.

Wichtige Tipps für den Kauf eines AV Receivers

Wenn Sie einen AV Receiver kaufen wollen, sollten Sie insbesonders auf die HDMI-Schnittstellen achten und welche Standards unterstützt werden. Zahlreiche moderne Geräte können mit 3D-Signalen umgehen und haben hierfür HDMI 1.4 an Bord. Außerdem ist auch die Anzahl der digitalen Audio-Ein- und Ausgänge sowie die Anschlüsse für die verschiedenen Komponenten wichtig. Vor dem Kauf bzw. Vergleich sollten Sie genau überlegen, welche Geräte an den AV Receiver angeschlossen werden sollen. Letztendlich spielt natürlich auch der Preis eine Rolle, zumal auch hier die Auswahl groß ist und die Palette von günstigen Modellen für 100 Euro und weniger bis hin zu absoluten High-End-Geräten für mehrere hundert Euro reicht.

Tipp! Abschließend noch ein wichtiger Tipp: Die passiven Lautsprecher sind beim AV Receiver mit das wichtigste, da es ohne Boxen keinen Sound gibt. Im Test wird darauf hingewiesen, dass die Boxen stets teurer als der eigentliche Receiver sein sollte!

Vor- und Nachteile der AV Receiver

  • Vielzahl von Geräten anschließbar
  • Modelle mit verschiedenen Funktionen
  • nicht gerade günstig

Komfortabel und günstig shoppen auf receiver.de

Wenn auch Sie die mediale Vielseitigkeit, die Sie mit einem AV Receiver erleben werden, genießen und sich auf tolle Filmabende mit satten Suround-Effekten freuen wollen, sind Sie in unserem Shop genau richtig. Dank unserer Kooperation mit dem bekannten Online-Versandhändler Amazon steht Ihnen eine große Auswahl verschiedener AV Receiver von führenden Markenherstellern zur Auswahl. Überzeugen Sie sich am besten gleich selbst und bestellen Ihren persönlichen Testsieger bequem übers Internet.