Dreambox DM 800 HD se Test 2016

Dreambox DM 800 HD se

Dreambox DM 800 HD se

Wertung & Auszeichnung 1)

Dreambox DM 800 HD se Test

<a href="http://www.receiver.de/dreambox/dm-800-hd-se/"><img src="http://www.receiver.de/wp-content/uploads/awards/603.png" alt="Dreambox DM 800 HD se" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
Bedienung
Preis-Leistung

Technische Daten

MarkeDreambox
ModellDM 800 HD se
Gewicht970 g
Breite /
Tiefe /
Höhe
22,5 x 14,5 x 5,2 cm
AnschlüsseUSB, Scart, Ethernet, F-Buchse, HDMI
FormateMPEG1, MPEG2
Farbeschwarz

Die Dreambox DM 800 HD se ist ein digitaler DVB-S2-Receiver, der für den Empfang von Satelliten-TV und –Radio konzipiert wurde. Ausgestattet mit einem großen OLED-Display arbeitet im Inneren der Box ein 400 MHz starken MIPS-Prozessor, der für eine schnelle Rechengeschwindigkeit sorgt. Die Box unterstützt die Linux TV API, zudem verfügt sie über einen10/100 MBit-kompatiblen Netzwerkanschluss. Den Receiver gibt es mit oder ohne 2,5″ SATA-Festplatte, die Größe der Speicherkapazität liegt je nach Ausstattung zwischen 320 GB und 1 TB. Nützlich: Bei Bedarf kann das Tuner-Modul getauscht werden, um das Gerät bspw. Kabel-TV-tauglich zu machen (DVB-C).

Ausstattung

Mit der Dreambox empfängt man SD- und HD-Kanäle, die via Satellit ausgestrahlt werden. Als Herz kommt ein 400 Megahertz schneller Prozessor von Broadcom zum Einsatz, der mit der Bezeichnung BCM 7405 versehen wurde. An Anschlüssen stehen dem Nutzer 2 x Smartcard-Reader, 2 x USB-Anschlüsse, 1 x e-Sata, 1 x Netzwerk, 1 x Scart-Buchse, 1 x HDMI-Ausgang und 1 x optischer Audio-Ausgang zur Verfügung. Das Gerät bekommt man wahlweise mit oder ohne Festplatte an, die kleinste Version mit 320 GB kostet gegenüber der ohne Platte rund 50 Euro Aufpreis. Mit der Festplatte sind Aufzeichnungen und Timeshift möglich, beides kann auch auf dem PC geschaut werden. Allerdings muss dazu der Receiver mit dem Computer per Netzwerkkabel verbunden werden, da die Platte mit Linux formatiert wird und somit vom PC nicht gelesen werden kann. Ein CI/CI+-Slot fehlt leider, daher können keine Sender der HD+-Plattform und Sky empfangen werden. Im Lieferumfang findet man neben der Box eine Fernbedienung, ein HDMI-Kabel und den Quik-Start-Guide. Wer eine ausführliche Bedienungsanleitung haben möchte, muss sich diese von der Homepage des Herstellers herunterladen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Bedienung

Die kleine Dreambox bietet in Sachen Bild und Ton ein exzellentes Ergebnis, vor allem, wenn man sie per HDMI an einen Flat-TV anschließt. Beim SD-Bildmaterial erkennt darüber hinaus nur das geschulten Auge auf Anhieb, dass die Qualität nicht ganz so gut ist. Ebenfalls gefallen haben uns die schnellen Umschaltzeiten und die individuell einstellbaren Favoritenlisten. Nur den fehlenden Netzschalter haben wir zu bemängeln. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den DM 800 HD für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Aufgrund der Ausstattung, der zahlreichen Anschlüsse und der Möglichkeit, Linux auf die eigenen Bedürfnisse anzupassen, ist auch dieser Preis gerechtfertigt. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Die Dreambox bietet dem Nutzer dank Linux jede Menge Möglichkeiten, das Menü den eigenen Wünschen anzupassen und um sinnvolle Anwendungen zu erweitern. Das Bild und der Ton der Box sind top, was uns störte war allerdings der fehlende CI-Schacht. Wir vergeben insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 9 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.8 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Dreambox DM 800 HD se

Daten vom 06.12.2016 um 08:37 Uhr, Preis kann jetzt höher sein.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Dreambox DM 800 HD se gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?