Garmin Oregon 600 Plus Transalpin Test 2016

Garmin Oregon 600 Plus Transalpin

Garmin Oregon 600 Plus Transalpin

Wertung & Auszeichnung 1)

Garmin Oregon 600 Plus Transalpin  Test

<a href="http://www.receiver.de/garmin/oregon-600-plus-transalpin/"><img src="http://www.receiver.de/wp-content/uploads/awards/3215.png" alt="Garmin Oregon 600 Plus Transalpin " /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
Bedienung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Kapazitiver 3-Zoll-Touchscreen auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar 3-Achsen-Kompass und barometrischem Höhenmesser
  • ANT+ und Bluetooth Schnittstelle
  • 3-Achsen-Kompass mit Beschleunigungsmesser und barometrischem Höhenmesser
  • Schnellere Satellitenerfassung durch GPS und GLONASS-Kompatibilität
  • Plastische weltweite Basiskarte

Vorteile

  • Handlich
  • Gut zu bedienen

Technische Daten

MarkeGarmin
ModellOregon 600 Plus Transalpin
Aktueller Preisca. 345 Euro

Das Garmin Oregon 600 Plus Transalpin ist ein handliches GPS-Gerät mit einem 7,6 cm (3″) großen Touchscreen, das eine GPS- und GLONASS-Kompatibilität sowie einen flexiblen Datentransfer via ANT+(TM), Bluetooth oder Bluetooth low energy bieten kann. Das Gerät ist robust und wasserdicht nach IPX 7, zudem mit einem Akku ausgestattet, der bis zu 16 Std. Laufzeit im GPS-Modus schafft. Wir haben das Gerät in der Praxis getestet.

Garmin Oregon 600 Plus Transalpin bei Amazon

  • Garmin Oregon 600 Plus Transa... jetzt bei Amazon.de bestellen
344,95 €

Ausstattung

Das Oregon 600 Plus Transalpin verfügt über ein kapazitives Touchscreen-Display mit einer Größe von 7,6 cm (3”), außerdem ist es multitouch-bedienbar (Mehrfingergestenerkennung) – auch mit Handschuhen. Garmin hat die Anzeige noch einmal verbessert, sodass das Display heller und klarer als je zuvor ist, daher leichter abgelesen werden kann. Darüber hinaus bietet dieses Modell die Möglichkeit eines flexiblen Datentransfers per ANT+, Bluetooth oder Bluetooth low energy, außerdem eine schnellere Satellitenerfassung durch die GPS- und GLONASS-Kompatibilität. Ebenfalls integriert: Ein 3-Achsen Kompass sowie ein barometrischer Höhenmesser und ActiveRoutingFunktionen. Der GPS Receiver ist wasserdicht nach IPX 7, zudem bringt er eine Batterielaufzeit von bis zu 16 Stunden (Garmin Akku-Pack) mit sich. Für die optimale Nutzung wird Garmins TransAlpin V4 PRO (Kartenmaterial) mitgeliefert. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Bedienung

Da das Handgerät wasserdicht und robust ist, scheint es für nahezu jedes Abenteuer gewappnet zu sein. Unser Praxistest zeigte, dass man das Garmin in der Tat so schnell nicht kaputt bekommt. Die Qualität der Karten ist sehr gut, zudem kann man das Gerät für viel mehr nutzen als nur zum Mountainbiken. Ebenfalls lobenswert: Das leistungsfähige Display und die einfache Bedienung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Oregon 600 Plus Transalpin für 345 Euro im Online-Shop von Amazon. Der GPS-Receiver gehört zu den besten seines Faches, daher erklärt sich der hohe Preis von selbst. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Das Handgerät von Garmin bietet alles, was man von einem GPS-Receiver erwartet. Dass das letzten Endes seinen Preis hat, sollte jedem klar sein. Unserer Meinung nach ist das Oregan-Modell aber jeden Cent wert. Wir vergeben insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 5 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 2.6 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Garmin Oregon 600 Plus Transalpin gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?