Kabel Receiver – einfach besser fernsehen

Kabel ReceiverWenn Sie Ihr digital TV-Programm über Kabel empfangen, benötigen Sie einen Kabel Receiver. Warum? Der Receiver fürs Kabelfernsehen hat die Funktion, das übertragene Fernsehsignal zu dekodieren, also zu entschlüsseln. Muss beim analogen Fernsehen das Empfangskabel einfach nur an der Fernsehrückseite eingeschoben wird, wird beim Digital TV der Kabel Receiver zwischen den Kabelanschluss und Fernseher geschaltet. Welche verschiedenen Variante es beim Receiver für Kabelanschluss gibt und auf welche Ausstattung Sie achten sollten, erklärt der Kabel Receiver Test.

Kabel Receiver Test 2016

Ergebnisse 1 - 6 von 6

sortieren nach:

Raster Liste

Kabelanbieter stellen verschiedene Geräte zur Auswahl

Kabel ReceiverAnders als beim TV-Empfang über Satellit entscheidet beim digitalen Kabelfernsehen (DVB-C) in erster Linie Ihr Wohnort über das zur Verfügung stehende Programmangebot und was der TV-Empfang kostet. Zudem wird fürs Kabelfernsehen in vielen Wohnbereichen ein spezieller Kabel Receiver benötigt, der vom Kabelanbieter / Kabelnetzbetreiber zur Verfügung gestellt wird. Der Empfänger lässt sich wahlweise mieten oder Sie können Ihn direkt vom Anbieter kaufen. Wegen strikter Vorgaben der Kabelanbieter, gibt es auf dem Markt im Vergleich zum Sat Receiver weniger Modelle. Zur Vereinfachung kann man beim Kabel Receiver zwischen zwei Varianten unterscheiden:

Welche Ausstattung bieten Kabel Receiver?

Moderne Receiver fürs Kabelfernsehen sind meist HD-fähig. Das heißt, die Empfänger können neben dem digitalen Signal auch das immer prominenter werdende HDTV empfangen und liefern somit beste Bildqualität. Hierfür brauchen Sie neben dem geeigneten Kabel Receiver aber natürlich auch einen HD Fernseher. Die Receiver der Kabelanbieter sind darüber hinaus auch für den Empfang von Bezahlfernsehen wie beispielsweise Sky oder anderer verschlüsselter Programme geeignet. Möglich macht es ein Steckplatz für eine SmartCard, die Sie als Kunde z.B. von Sky zugeschickt bekommen.

Zum weiteren Standard der Receiver für Kabel (Receiver Kabel) gehören der beliebte elektronische Programm Assistent, der auch unter dem Kürzel EPG bekannt ist und Sie mit weiteren Informationen zu den Sendungen versorgt und das Programm der kommenden Tage anzeigt. Natürlich befinden sich an den Geräten auch diverse Anschlüsse wie HDMI Schnittstellen, mit denen Bild und Ton in perfekter Qualität übertragen wird.

Neben diesen Standardmodellen gibt es wahlweise Kabel HD Receiver mit Festplatte. So kommen Sie in den Genuss einer Aufnahmefunktion. Die Sendungen werden per Knopfdruck einfach auf der TV Festplatte im Receiver gespeichert und stehen jederzeit zum Abruf bereit. Um das Wunschprogramm der kommenden Tage aufnehmen zu können, können Sie das mit Hilfe des EPG (elektronischen Programm Guide) mit wenigen Knopfdrücken vorprogrammieren.

Tipp! Eine weiteres praktisches Feature der Kabel Receiver mit Festplatte ist die Time-Shift-Funktion mit der Sie zeitversetztes Fernsehen erleben können. Laufende Sendungen lassen sich beliebig anhalten, fortsetzen aber auch vor- und zurückspulen. So haben Sie die volle Kontrolle und können selber in die Rolle eines Regisseurs schlüpfen.

Fernseher mit integriertem Receiver als Alternative

Fürs digitale Kabelfernsehen muss aber nicht immer zwangshalber ein Receiver in Anspruch genommen werden. Denn immer mehr moderne Flachbildfernseher verfügen über einen integrierten Kabel TV Receiver. Zu erkennen ist das an der Bezeichnung DVB-C am Fernseher. Ein Zwischengerät zur Dekodierung ist dann nicht mehr nötig und das Empfangskabel wird einfach an der Rückseite des Fernsehers angeschlossen – so wie man es vom analogen Kabelfernsehen kennt. Wollen Sie die volle digitale Programmpalette nutzen, benötigen beim Großteil der Kabelanbieter ein zusätzliches CI+ Modul mit Smartcard. Das Modul kann gemietet werden und samt Smartcard in den CI-Schacht auf der Rückseite des TV-Geräts geschoben.

Mit Kabel Receiver Test das beste Gerät finden

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Kabelanbieter nach den Kabel Receivern und informieren Sie sich zusätzlich mit dem entsprechenden Kabel Receiver Test über die positiven und gegebenenfalls negativen Eigenschaften des Geräts. Da man einen Receiver nicht alle paar Wochen oder Monate austauscht, wird sich die Mühe in den Vergleich lohnen. Sind mit den zur Verfügung stehenden Modellen nicht zufrieden, können Sie sich natürlich einen eigenen Kabel Receiver kaufen.

Samsung Humax Technisat
Gründungsjahr 1938 1989 1987
Besonderheiten
  • qualitativ hochwertige Bauteile
  • geringer Stromverbrauch
  • Hersteller von Antennentechnik
  • südkoreanischer Hersteller
  • deutsches Unternehmen
  • produziert Produkte im Bereich der Unterhaltungselektronik

Vor- und Nachteile eines Kabel Receivers

  • Festplattenerweiterung
  • große Programmvielfalt
  • lernfähig
  • für optimalen Fernsehempfang oft notwendig

Unser Shop hilft Ihnen weiter

Besonders wenn Sie lieber ein High-End-Gerät mit umfangreichen Funktionen wie WLAN oder einer besonders großen Festplatte haben wollen, ist es meist sinnvoller, sich ein eigenes Gerät zuzulegen. Aber natürlich gibt es auch günstige Einsteigermodelle für rund 50 Euro im Handel zu kaufen. Auch im Shop von receiver.de finden Sie eine enorme Palette von Kabel Receiver für digitalen Kabelempfang aus allen Preisklassen. Nutzen Sie unsere zuverlässigen und schnellen Partner wie Amazon. Neben den gewohnt guten und günstigen Preisen ist vor allem die kostenlose Lieferung zu erwähnen, die Sie bei einem Einkauf ab bereits 29 Euro geboten bekommen.