Technisat TechniStar S2 Test 2016

Technisat S2

Technisat S2

Wertung & Auszeichnung 1)

Technisat S2 Test

<a href="http://www.receiver.de/technisat/s2/"><img src="http://www.receiver.de/wp-content/uploads/awards/297.png" alt="Technisat S2" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
Bedienung
Preis-Leistung

Merkmale

  • HDTV-DigitalSat-Receiver mit zahlreichen Features und zusätzli...
  • HDTV-Tuner, CI+ (kompatibel zu HD+ und Sky), UPnP, Netzwerksch...
  • USB, "SiehFern INFO", ISIPRO, TechniMatic, AutoInstall, Techni...
  • Anschlüsse: 1x HDMI (out), 1x USB 2,0, 1x Scard-Anschluss, 1x ...
  • Lieferumfang: TechniStar S2, Fernbedienung (inkl. Batterien), ...

Technische Daten

MarkeTechnisat
ModellS2
Aktueller Preisca. 98 Euro
Gewicht600 g
Breite /
Tiefe /
Höhe
28,0 x 13,5 x 3,7 cm
AnschlüsseUSB, CI+, Audio-Ausgang, Scart, Ethernet, F-Buchse, HF Ein- und Ausgang (Loop Trough), HDMI
FormateMPEG2, VOB, TS, MP3, JPEG
Farbeschwarz

Der TechniStar S2 auf dem Hause Technisat ist ein HDTV-DigitalSat-Receiver, der ein ausgereiftes HD-Gerät zum Einsteigerpreis darstellt. Im Test überzeugte der Receiver mit einer guten Empfangseigenschaft, einem hohen Bedienkomfort und vielen Multimedia-Funktionen – und das zu einem niedrigem Preis. Erhältlich ist das Gerät in den Farben Schwarz und Silber.

Technisat S2 bei Amazon

  • Technisat S2 jetzt bei Amazon.de bestellen
97,97 €

Ausstattung

Der HDTV-DigitalSat-Receiver von Technisat ist mit zahlreichen Features ausgestattet, dazu zählen zum Beispiel SiehFern INFO (SFI), ein elektronischer Programminformationsdienst, ISIPRO, ein  Programmlistenmanager, AutoInstall und der Funktion TechniFamily für passwortgeschützte Nutzer-Profile. Das Gerät ist natürlich HDTV-fähig, bietet daher hochauflösendes Fernsehen. Dank DVRready ist es mit dem TechniStar 2 zudem möglich, dass man seine Lieblingsfilme oder Lieblingsmusik auf externen Speichermedien aufzeichnen kann. An der kleinen Box findet man eine Common Interface (CI+) Schnittstelle, des weiteren ist sie PayTV-fähig. An weiteren Anschlüssen stehen HDMI (out), USB 2.0, ein Audio-Ausgang digital elektrisch, Ethernet 10/100 (RJ-45), eine F-Buchse und ein Anschluss für einen externen Infrarot-Empfänger zur Verfügung. Zum Lieferumfang gehört die TechniBox S2 an sich, eine Fernbedienung inkl. Batterien, ein externes Netzteil, ein HDMI-Kabel und die Bedienungsanleitung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Bedienung

Der Receiver ist super schnell eingerichtet. Die Bedienungsanleitung ist dazu nicht nötig, da das Menü einen durch die Ersteinrichtung führt. Im Anzeigemodus ist letzteres dann recht übersichtlich, alle gewünschten Einstellungen lassen sich einfach vornehmen. Auch wenn man für den „normalen“ Betrieb die Gebrauchsanweisung nicht braucht, empfehlen wir, einen Blick rein zu werfen, denn der Technisat bietet viele Funktionen, die einem ansonsten verborgen geblieben wären. So kann der TechniStar S2 bspw. ein Programm auf einer externen Festplatte aufzeichnen, während bereits aufgenommene Sendungen zeitgleich abgespielt werden. Auch das Herausschneiden oder Überspringen von Werbung ist möglich. Zudem kann der Receiver Netzwerkfunktionen (WLAN optinal) nutzen. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den Technisat für 98 Euro im Online-Shop von Amazon. Angesichts der einfachen Bedienung und der großen Ausstattung ist das günstig. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der TechnisSar S2 ist ein ordentlicher Sat-Receiver mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis, der als Einstiegs- oder auch Zweit-Gerät gedacht ist. Die Ausstattung, Bildqualität und Bedienung sind top, zudem gibt es drei Jahren Garantie. Wir vergeben insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1.312 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.3 Sterne vergeben.

32 Kommentare und Erfahrungen

  1. Uwe Pothen am 11. November 2014

    Frage:

    Kann ich mit dem Gerät ein Programm extern aufnehmen
    und zeitgleich ein anderes Programm ansehen ??

    Antworten
    • Receiver.de am 11. November 2014

      Hallo,

      so etwas können nur Geräte mit einem Twin-Tuner oder die Kanäle liegen auf dem gleichen Transponder.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
      • Thomas Schick am 25. Dezember 2014

        Das stimmt so nicht generell. Ich habe einen Sat-Receiver von SMART, kein TWIN-Sat-Receiver.
        Man kann normalerweise ein Programm aufnehmen und ein anderes anschauen – aber: die beiden Programme müssen auf dem gleichen Transponder liegen. Das (aber auch nur das) müsste bei dem hier angebotenen Receiver wohl auch möglich sein. Welche Programme auf demselben Transponder liegen, am besten bei ASTRA nachschauen…..

        Antworten
  2. Ahrend Uwe am 25. November 2014

    Hat der Receiver einen Steckplatz für eine
    HD+ Karte?

    Antworten
    • Receiver.de am 27. November 2014

      Hallo,

      ja, dieses Modell weist eine entsprechende Schnittstelle auf.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  3. Gerd am 1. Dezember 2014

    kann man diesen Receiver auch mit den iPhone steuern?

    Antworten
    • Receiver.de am 2. Dezember 2014

      Hallo

      unseres Wissens nein, Sie können nur programmieren – mittels der entsprechenden App

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  4. Alfons am 8. Dezember 2014

    Kann man an diesen Reciever auch den „Sennheiser TR 4200“ anschließen?

    Antworten
  5. Timur A. am 17. Dezember 2014

    Hallo,
    welche Kanäle kann man mit diesem Receiver empfangen? Auch türkische Kanäle?
    Danke & Gruß,
    Timur

    Antworten
    • Receiver.de am 17. Dezember 2014

      Hallo,

      wenn sie diese Programme, verschlüsselt als Beispiel, empfangen, dann ja. Allerdings ist dafür unter Umständen ein zusätzliches CI/CI+ Modul und eine entsprechende Smartcard nötig. Das können wir Ihnen daher nicht zu 100 Prozent beantworten.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  6. Ralph Müller am 30. Dezember 2014

    hallo,
    welche videodateien kann der receiver von einem usb stick lesen?

    Antworten
    • Receiver.de am 31. Dezember 2014

      Hallo,

      am Videodaten kann dieses Modell MPEG-2, MPEG-4, VOB und TS lesen.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  7. Rainer Beneke am 2. Januar 2015

    Moin, Moin,
    kann man mehre Timeraufnahmen programmieren, deren Aufnahmen dann auch nacheinnander auf der sep. Festplatte gespeichert werden, ohnen daß man, wie beim Comag HD25, nach einer erfolgten Aufnahme immer erst wieder bestätigen muß?

    Antworten
  8. Hardy am 4. Januar 2015

    Hallo,
    ich nehme an, daß mit dem Gerät Timeshift-Aufnahmen möglich sind.

    Kann aber die Timeshiftaufnahme auch beendet werden ohne daß sie gelöscht wird?

    Das geht nämlich bei vielen Empfängern nicht. Man kann nur zeitversetzt anschauen. Sobald die Aufnahme aber beendet wird, ist sie weg.

    Antworten
  9. Detlef Otten am 4. Januar 2015

    Hallo kann man eine EXterne Fesplate anschliesen MFG

    Antworten
    • Receiver.de am 5. Januar 2015

      Hallo,

      ja, das kann man.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  10. Kramm am 15. Januar 2015

    Hallo,
    ich will einen neuen Receiver kaufen, schwanke zwischen S1 oder S3.
    Was ist der unterschied.

    Antworten
    • Receiver.de am 15. Januar 2015

      Hallo,

      hierzu empfehlen wir Ihnen die beiden Tests zu diesen Geräten, die wir online gestellt haben.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  11. Holger am 22. Januar 2015

    Kann ich den Receiver auch auf Sat-CR umstellen?

    Antworten
  12. Michael am 9. Februar 2015

    Hallo, bei der Aufnahme auf externe Festplatte, nimmt das Gerät alle Daten auf, sprich auch den Untertitel?

    Antworten
    • Receiver.de am 10. Februar 2015

      Hallo,

      das haben wir nicht getestet. Allerdings glauben wir nicht, dass der Untertitel aufgenommen wird.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  13. Sven am 12. März 2015

    Hallo,
    hier wurde ja bereits erwähnt, das dieses Gerät über eine Schnittstelle für HD+ verfügt.
    Ist dieses Gerät auch mit einer weiteren Schnittstelle für z.B.ein alphacrypt-light modul ausgerüstet?
    Will sagen, ist es möglich SKY und eine HD+ Karte gleichzeitig einzulegen?

    Antworten
    • Receiver.de am 15. März 2015

      Hallo,

      das SKY-Modul ist nur für bestimmte Receiver geeignet, hierzu sollten Sie sich bei SKY erkundigen.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  14. Frank R. am 27. April 2015

    Hallo, NUR der Technistar S2+ ist in der Lage eine HD+ Karte „direkt“ anzunehmen bzw. zu erkennen. Beim S2 wird „falsche Karte“ angezeigt.(Da kann man sich auf den Kopf stellen wenn man es ändern wollte) Bei meinen Recherchen kam heraus, dass man das CI+ Modul benötigt um beim S2 eine HD+ nutzen zu können. Ich besitze sowohl den S2+ und auch neuerdings einen S2. Obwohl meine HD+ Karte im Dauerabo aktiviert ist wird diese im normalen Kartenschlitz vom S2 nicht aktiviert! Das ist ne Tatsache.

    Antworten
  15. Anna W. am 24. Mai 2015

    Hallo, ich suche ein Receiver für Skylink/Tchechische Programme für Cryptowork Karte. Was würden sie mir raten?
    Vielen Dank

    Antworten
    • Receiver.de am 24. Mai 2015

      Hallo,

      sie brauchen eigentlich nur einen Receiver mit CI bzw. CI+ Slot und ein entsprechendes Modul, das Ihre Karte entschlüsseln kann. Solche Module müssen aber zusätzlich erworben werden.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  16. Werner am 8. Oktober 2015

    Kann ich bei dem Receiver die SKY Karte V 13 benutzen?

    Antworten
    • Receiver.de am 12. Oktober 2015

      Hallo,

      SKY kann man nur noch mit den Receivern des TV-Anbieters genutzt werden bzw. deren Karten. Alternativ können Sie sich einen CI plus Modul von zuschicken lassen, dieses könnten Sie dann in jeden Receiver mit CI plus Schacht einlegen.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  17. ergin am 19. November 2015

    Sehr lange einschaltzeiten, nicht zu empfehlen.

    Antworten
  18. ergin am 20. November 2015

    einschaltzeiten sind zu lang

    Antworten
  19. J. Tietze am 5. November 2016

    Kann ich als Aufnahmemedium auch NTSF platten verwenden. Meine jetzigen resiver arbeiten bei der Aufnahme nur mit fat32 formatierten Medien.

    Antworten
    • Receiver.de am 13. November 2016

      Hallo,

      nein, leider nicht.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Technisat S2 gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?