Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Protek Receiver – integrierte WLAN-Antenne und Anschlusskabel inklusive  

Protek ReceiverDer kleine Hersteller Protek stellt Hochleistungsempfänger aus der Oberklasse her. Auflösungen von Ultra HD oder 4K unterstützen die meisten Protek Receiver problemlos und selbst der drahtlose Internetempfang ist durch die integrierten WLAN-Antennen möglich. Moderne Schnittstellen und verschiedene Möglichkeiten für die Kopplung mit externen Speichern ermöglichen die Nutzung eines Protek Receivers als multifunktionales Wiedergabegerät. Nachstehend erhalten Sie einige Informationen über den Hersteller Protek, die Verbindungsmöglichkeiten für Fernsehen, Internet und externe Speichermedien der Protek Receiver sowie den großzügigen Lieferumfang des kleinen Elektronikunternehmes Protek.

Protek Receiver Test 2020

Ergebnis 1 - 1 von 1

Sortieren nach:

Der hessische Hersteller Protek setzt auf die Herstellung von Satellitenreceivern  

Protek ReceiverDie Marke Protek gehört zum Unternehmen DigiWave Electronics GmbH mit Hauptsitz im hessischen Oberursel. Hergestellt werden die Receiver in enger Zusammenarbeit mit koreanischen Firmen, wobei der Hauptvertrieb über den europäischen Markt erfolgt. Die linuxbasierten Receiver von Protek sind in erster Linie für den Empfang via Satellitenschüssel konzipiert.  Durch die integrierte Netzwerkschnittstelle aktualisiert sich die Betriebssoftware an jedem Gerät automatisch. Bei einem großen Elektronikhändler mit vielseitigem Sortiment finden Sie die Produkte von Protek nur selten, da Protek ausschließlich Fachhändler und Online Shops beliefert. 

Vergleicht man die Geräte von Protek mit anderen Herstellern, gehören Protek Receiver zur oberen Leistungs- und Preisklasse. Der Anschluss an einen modernen Fernseher mit hoher Bildauflösung und exzellenter Tonqualität gelingt ohne Einbußen. Die Preise bewegen sich durchschnittlich zwischen 200 und 250 Euro.

Anschlussmöglichkeiten und Lieferumfang

Einen Protek Receiver müssen Sie für eine Verbindung mit dem Internet nicht aufrüsten, da die Geräte bereits mit einer WLAN-Antenne ausgestattet werden. Bei Verbindungsstörungen oder einem unzureichenden Empfang steht Ihnen dennoch eine Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung. Weitere Anschlüsse sind zudem über die folgenden Protek Receiver Schnittstellen möglich:

  • HDMI
  • USB
  • AV / Cinch
  • S/PDIF
  • Kartenleser
  • Slot für Micro SD-Karte

Hinweis: Bei den meisten Protek Receivern sind die USB-Anschlüsse aufgeteilt in eine USB 3.0 Schnittstellt und zwei USB 2.0 Schnittstellen.

Zum Zubehör gehören in einem Protek Receiver Test nicht nur eine Fernbedienung inklusive Batterien, sondern ebenfalls ein Cinch-, ein HDMI und ggf. sogar ein LAN-Kabel,  mit Hilfe derer Sie Ihren Protek Receiver direkt nach der Lieferung an Fernseher und ggf. das Soundsystem anschließen können.

Vor- und Nachteile von Protek Receivern

  • Unterstützung hoher Bild- und Tonqualität
  • automatische Aktualisierung des Betriebssystems
  • vielfältige Schnittstellen inklusive Speicherkartenslots
  • drei USB-Schnittstellen
  • integrierte WLAN-Antenne
  • Anschlusskabel im Lieferumfang erhalten
  • schnelle Umschaltgeschwindigkeit
  • hohe Anschaffungskosten

Ähnliche und weiterführende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (22 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...