Was tun wenn die Signalqualität ständig schwankt?

Xoro ReceiverWenn Sie einen Film sehen wollen und ständig eine Störung im Bild haben, kann das sehr ärgerlich sein. Oftmals liegt das an Signalschwankungen des Receivers. Sie brauchen jetzt nicht gleich den Fachmann holen, oft können Sie das Problem auch selbst beheben. Bevor Sie sich jetzt ärgern, machen Sie sich Gedanken und auf die Fehlersuche.

So könnte die Signalqualität besser werden

Was tun wenn die Signalqualität ständig schwankt?Die Signalqualität ist abhängig von verschiedenen Faktoren. Wenn Sie absolut keine Ahnung haben, lesen Sie sich die Betriebsanleitung Ihres Receivers durch. Oftmals finden Sie dort auch wertvolle Tipps, wie Sie die Signalqualität verbessern können.

  • Ein Signalverstärker ist ein gutes Hilfsmittel. Dieser elektrische Kasten wird über einen eigenen Stromkreislauf betrieben und verstärkt das Signal, das zu Ihrem Receiver geht. Dieser Signalverstärker wird in der Regel dann verwendet, wenn das Kabel zwischen Receiver und Signalquelle sehr lang ist oder aber, wenn Sie über eine Hausantenne oder Kabel fernsehen.
  • Beim Verlegen des Kabels achten Sie darauf den kürzesten Weg zu nehmen. Je länger das Kabel ist, umso mehr Signale können verloren gehen.
  • Gerade bei einer Satellitenschüssel kann das Wetter die Signalqualität stören. Hier müssen Sie versuchen die Schüssel so auszurichten, dass mindestens 80% Signalempfang haben. Dennoch kann ein starkes Unwetter vorübergehend für einen schlechten Empfang sorgen.
  • Richten Sie die Zimmerantenne oder Satellitenschüssel neu aus. Im besten Fall wird der Empfang besser. Gerade die Zimmerantenne hat meist an einem Fenster einen besseren Empfang als in einer Zimmerecke.
  • Leider kann auch Ihre Wohnung schuld an der schlechten Qualität sein. Wohnen Sie in einer Wohnung mit Stahlbetonwänden oder im Erdgeschoss, kann es tatsächlich sein, dass die Hausantenne nur schlecht Signale zu Ihnen schickt. Sie können es in diesem Fall mit einem Empfangsverstärker versuchen. Wenn dieser auch nichts hilft, müssen Sie über eine Alternative nachdenken, wie ein Kabelanschluss.
  • Schauen Sie über einen Kabelanschluss fern, fragen Sie bei Ihrem Anbieter nach. Vielleicht liegt eine Störung oder Ähnliches vor. Der Anbieter kann Ihnen auch Vorschläge machen, wie der Empfang verbessert werden könnte.

Tipp! Überprüfen Sie vorsichtshalber Ihr Kabel. Es könnte sein, dass es irgendwo einen Schaden hat. Ersetzen Sie es probeweise durch ein anderes und schauen Sie, ob das Signal besser wird.

Könnte der Receiver kaputt sein?

Natürlich kann auch Ihr Receiver einen Defekt haben und deshalb nur eine schlechte Signalqualität liefern. Ebenso könnte das Kabel des Receivers kaputt sein.

Möglichkeit Hinweise
Fachmann oder Hotline Wenn Sie obige Möglichkeiten geprüft haben und diese keine Lösung bringen, könnten Sie das Gerät vom Fachmann überprüfen lassen.

Eine weitere Möglichkeit ist ein Telefonat mit der Servicehotline des Herstellers. Der Fachmann könnte Ihnen noch ein paar Vorschläge machen, die Sie vielleicht noch nicht probiert haben.

Verstärker Meist können Sie die Signalqualität des Receivers mit einem Empfangsverstärker sehr gut verbessern. Dieser kostet nicht viel und fällt auch mit seiner Größe nicht besonders auf.

Vor- und Nachteile eines Verstärkers

  • ideal, wenn das Kabel zwischen Receiver und Signalquelle sehr lang ist
  • einfache Inbetriebnahme
  • zusätzlicher Stromverbrauch

Neuen Kommentar verfassen