Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Receiver Test bzw. Überblick der besten Modelle 2020

ReceiverIn der heutigen Welt der Unterhaltungselektronik spielen Receiver eine wichtige Rolle und sind nicht mehr wegzudenken. Receiver, zu deutsch Empfänger bzw. Empfangsgerät, gibt es für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete, doch hauptsächlich kommen die kleinen nützlichen Helfer beim TV-Empfang zum Einsatz. Receiver sind Garanten für eine bessere Unterhaltung, sei es wegen des besseren Empfangs oder auch einer größeren Vielzahl an Programmen. Unser Portal receiver.de hat sich ganz der Welt der kleinen Boxen verschrien und wird Ihnen das vielfältige Angebot näher bringen und Ihnen wichtige Tipps, Tricks und Trends sowie jede Menge Informationen zu den verschiedenen Receiver Typen und Receiver Arten geben.

Receiver Test 2020

Ergebnisse 1 - 48 von 190

Sortieren nach:

Was ist ein Receiver überhaupt?

ReceiverReceiver, fälschlicherweise auch Reciever, Reciver oder Reseiver geschrieben, erfüllen in der Regel zwei Funktionen. Zum einen ermöglichen die Geräte einen besseren Fernsehempfang, aber auch der Ton ist im Vergleich zum Fernsehen ohne Receiver besser, da sie auch die Funktion eines Verstärkers übernehmen. Für das heimische Home Theater bzw. Heimkino sind sie fast unerlässlich, zumal man für den HD-Empfang entsprechende Receiver benötigt.

Doch hier müssen Sie bedenken, dass gerade die Technik der Receiver sehr schnell voranschreitet. Was vor ein paar Jahren noch der Nonplusultra Receiver war, kann morgen schon ein veraltetes Elektrogerät sein, das keine Funktionen bzw. Vorzüge mehr bietet. Das wird auch immer wieder im Receiver Test bestätigt. Schließlich sind die Empfänger auch stark abhängig von der umliegenden Hardware wie Fernseher, Radio, Computer oder für was es sonst noch alles die Reciver gibt.

Um die eingangs gestellte Frage zu beantworten, lässt sich ein Receiver als eine Kombination aus Tuner und Verstärker beschreiben. Quasi eine Umschaltstation für Bild- und Tonsignale. Im Normalfall werden diese Geräte mit diversen anderen Geräten verbunden, da sie sonst keinen Sinn ergeben bzw. Nutzen haben.

Der Tuner wird als Herzstück beim Receiver bezeichnet und sorgt dafür, dass aus der Heerschar an Signalen, die die Sendeanstalten in die Welt verschicken, ein Bild bzw. Ton entsteht. Heutzutage geben digitale Frequenzen den Ton an und haben das analoge Signal weitestgehend abgelöst. Das spiegelt sich auch eindeutig bei den Receivern wider, wo das Angebot an digitalen Geräten eindeutig dominiert.

Warum brauchen Sie einen Receiver?

Aufgrund der neuen und modernen Technologie in der Unterhaltungsindustrie sind Receiver heutzutage unerlässlich. Denn nur mit diesen Geräten können Sie verschiedenen Komponenten perfekt aufeinander abstimmen und oftmals geht es ohne Receiver auch gar nicht. Wenn Sie Home Theater in Ihren heimischen vier Wänden genießen und dabei hochauflösende Bilder und einen satten Sound in bester Kino-Atmosphäre erleben wollen, brauchen Sie entsprechende Receiver. Doch Receiver ist nicht gleich Receiver, wie wir Ihnen im Folgenden näher bringen.

Welche Receiver Arten gibt es?

Wenn die Rede von einem Receiver (nicht Reciever, Reciver, Reseiver) ist, ist damit meist ein Digitalreceiver oder Sat-Receiver gemeint, die die typischen Receiver-Arten sind und mit dem Fernseher verbunden werden. Heutzutage gibt es allein für Fernseher zig verschiedene Modelle aus allen Preisklassen und mit unterschiedlichem Funktionsumfang, wobei es auch für den Computer oder Radio bestimmte Receiver gibt. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht (kein Anspruch auf Vollständigkeit) der verschiedenen Receiver Typen:

Der Stereo Receiver ist dabei eigentlich gar kein richtiger Empfänger, sondern hierbei handelt es sich in erster Linien um einen Verstärker. Eine weitere Besonderheit sind auch die AV Receiver, DVD Receiver oder Blu-ray Receiver, die meist eine Kombination mehrerer Gerätekomponenten wie Recorder, Verstärker und Tuner darstellen. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird darüber hinaus auch jede Set-Top-Box als Receiver bezeichnet. Eine Set-Top-Box bietet ebenfalls weitere Nutzungsmöglichkeiten, zum Beispiel den Empfang von Pay-TV (Sky).

Receiver sind keine kostspielige Anschaffung

Kaufberatung für ReceiverIn Deutschland erfahren (TV) Receiver eine stetig wachsende Verbreitung, da viele Kunden einfach das Maximale in puncto Unterhaltung genießen wollen. Wie aus dem Receiver Test hervorgeht, ist das Angebot mittlerweile nur schwer zu überschauen, da es haufenweise Anbieter und Hersteller gibt und sich zudem der technische Fortschritt ständig weiterentwickelt. Im Normalfall sind Receiver nicht teuer, so dass sich wirklich jeder einen leisten kann. Einfache Modelle gibt es bereits für unter 100 Euro, aber natürlich können Sie im Handel auch Receiver kaufen, die allerhand an technischen Spielereien bieten.

Zu den Receiver-Edelmarken gehören beispielsweise Technisat, Dreambox, Humax, Topfield oder Kathrein. Eine Integration eines USB-Anschluss oder ganzer Festplatten ist hierbei Standard. Auf diese Weise lassen sich Videos, Musikdateien oder Fotos auf den Fernseher übertragen und / oder auf der Festplatte speichern. Oder Sie können gleich Filme, Serien und Co. aufnehmen. Doch wie bei allen anderen technischen Gerätschaften zählt auch bei Receivern: Je größer die technische Funktion und Ausstattung, desto teurer die Geräte! Dafür dürfen Sie sich dann auf zahlreiche tolle Verwendungsmöglichkeiten freuen und natürlich gibt es entsprechendes Zubehör wie

  • Kopfhörer,
  • Speicherkarten oder
  • Fernbedienungen.
Günstige Modelle Hochpreisige Modelle
Fernbedienung inklusive Ja Ja
Empfang freier Sender Ja Ja
Persönliche Favoritenliste Meistens ja Ja
Entschlüsselung von Pay-Sendern Nein Ja
Aufnahme möglich Nein Ja
Gleichzeitige Aufnahme und Ansehen einen anderen Senders Nein Ja
Zusätzliche Anschlüsse für Speicherkarten und USB-Geräte Meistens nein Ja

Receiver Kaufberatung: Das richtige Gerät finden

Wenn Sie einen Receiver kaufen wollen, sollten Sie sich im Vorfeld informieren – es sei denn, Sie sind mit der Materie bestens vertraut und wissen worauf es ankommt oder worauf zu achten ist. Andernfalls ist immer eine Beratung im Fachhandel, wie beim Elektronikmarkt an der Ecke, in Betracht zu ziehen. Hier werden Sie grundlegende Informationen in Erfahrung bringen, wobei Sie sich auch zu Hause schlau machen sollten.

Tipp! Investieren Sie etwas Zeit und lesen den einen oder anderen Receiver Test , Testbericht oder Ratgeber in einschlägigen Zeitschriften oder im Internet. Im Internet finden Sie auch Technik-Foren, die Sie ebenfalls für die  Informationsgewinnung hinzuziehen können und wo Sie Tipps für die besten Receiver finden können. Doch verlassen Sie sich nicht ausschließlich auf die Receiver Kaufberatung in Foren, da man nie weiß, von wem die Ratschläge stammen. Am besten, Sie beziehen Ihre Informationen über unterschiedliche Quellen (Beratung im Geschäft; Ratgeber und Testberichte; Foren), bevor Sie einen Receiver kaufen.

Wir raten Ihnen generell bei der Neuanschaffung auf Qualität zu achten und sich für einen Markenhersteller oder Testsieger auf dem Receiver-Markt zu entscheiden, statt ein Gerät eines Billig-Anbieters zu kaufen. Die locken zwar mit sehr günstigen Preisen, doch um lange Freude am Receiver zu haben und beste Unterhaltung zu genießen, sollten Sie lieber etwas mehr Geld ausgeben. Oftmals bekommen Sie für 30 bis 50 Euro mehr deutlich bessere Geräte – zumindest im Bereich der Stadardmodelle.

Vor- und Nachteile eines Receivers

  • einige Modelle sind ideal für unterwegs
  • Receiver sind in allen Preisklassen erhältlich
  • ideal zur Ausstattung des Heim-Kinos
  • nicht alle Receiver verfügen über integrierte Festplatten

Wir helfen Ihnen weiter!

Receiver kaufenMachen Sie sich die moderne Technik zunutze und starten Sie mit Hilfe eines Receivers in das Zeitalter einer besseren medialen Unterhaltung. Auf receiver.de finden Sie jede Menge  Informationen rund zum Thema. Wir stellen Ihnen auf unserem Portal die verschiedensten Arten der Receiver sowie alle bekannten Hersteller vor und in unserem Ratgeber gibt es haufenweise praktischer Tipps und Hilfestellungen. Auch falls Sie einen Receiver kaufen wollen, können Sie sich auf unsere Dienste verlassen, wobei es keine Rolle spielt, für welche Zwecke Sie ein Gerät suchen. Bei uns werden Sie mit Sicherheit fündig. Denn in unserem Shop erwartet Sie eine riesige und gut sortierte Auswahl, wobei wir Ihnen im Vergleich zum Einzelhandel mitunter deutlich günstigere Preise bieten können.

Tipp! Überzeugen Sie sich am besten gleich selbst und begeben sich auf eine virtuelle Entdeckungstour.

Die wichtigsten Antworten zusammengefasst

Welches sind die besten Produkte für "Receiver"?

Für die Kategorie "Receiver" auf Receiver.de kommen die nachfolgenden Produkte als Testsieger infrage:

Welche Hersteller bieten eine Top-Qualität bzw. ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Unserer Erfahrung nach, könnten die nachfolgenden Marken für Sie infrage kommen: Technisat, Telekom, Opticum, Onkyo, Panasonic, Yamaha, Smart, Samsung, Pioneer, Humax, GigaBlue, LG, Arcam, TechnoTrend, Comag, Sony, VU+, Dreambox, Topfield, Strong, Auna, Xoro, Teac, Philips, Kathrein.

Welche Preise werden für diese Produkte aufgerufen?

Die Preise für Produkte in der Kategorie Receiver variieren von 1 Euro (am günstigsten) bis 95 Euro (am teuersten). Im Durchschnitt kosten die Produkte auf Receiver.de 215 Euro. Werfen Sie auch einen Blick in unseren Preisvergleich!

Test oder Vergleich 2020 in der Kategorie Receiver - die aktuelle Top 15

In der folgenden Tabelle zeigen wir Ihnen die Top 15 vom Receiver Test 2020 von Receiver.de.

Receiver - Experteneinschätzungen, Test oder Vergleich
FotoProduktnameTypen/KategorienRezensionPreis im ShopTest/Vergleich
Technisat TechniStar S3 TestTechnisat TechniStar S3z.B. USB Receiver, Netzwerk Receiver, Media Receiver4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 121 €» Weiter
Telekom Media Receiver MR300 TestTelekom Media Receiver MR300z.B. Internet Receiver, Receiver mit Aufnahmefunktion, Festplatten Receiver4 Sterne (gut)
etwa 20 €» Weiter
Opticum XC80 TestOpticum XC80z.B. FTA Receiver, Digital Receiver, Kabel Receiver4 Sterne (gut)
etwa 50 €» Weiter
Onkyo T-4030 TestOnkyo T-4030DAB+ Receiver3.5 Sterne (befriedigend)
etwa 279 €» Weiter
Panasonic DMR-EX97SEGK  TestPanasonic DMR-EX97SEGKz.B. Festplatten Receiver, HD Receiver, Kabel Receiver5 Sterne (sehr gut)
etwa 176 €» Weiter
Yamaha RS202DBL TestYamaha RS202DBLz.B. Bluetooth Receiver, DAB+ Receiver, Audio Receiver4 Sterne (gut)
etwa 219 €» Weiter
Smart CX 02 TestSmart CX 02z.B. HD Receiver, TV Receiver, Digital Receiver4 Sterne (gut)
etwa 55 €» Weiter
Yamaha RX-D485 BLACK Yamaha RX-D485 BLACK "5.1 MusicCast"z.B. DAB+ Receiver, Bluetooth Receiver, AV Receiver4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 410 €» Weiter
Samsung GX-SM660SM TestSamsung GX-SM660SMz.B. HDMI Receiver, Internet Receiver, HD Receiver4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 179 €» Weiter
Onkyo TX-RZ720 B TestOnkyo TX-RZ720 Bz.B. 7.1 Receiver, 7.2 Receiver, Heimkino Receiver4 Sterne (gut)
etwa 671 €» Weiter
Pioneer A-30-K TestPioneer A-30-Kz.B. AV Receiver, 2.1 Receiver, HiFi Receiver4 Sterne (gut)
etwa 1.250 €» Weiter
Humax iCord HD TestHumax iCord HDz.B. Netzwerk Receiver, HDMI Receiver, FTA Receiver4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 490 €» Weiter
GigaBlue UHD UE 4K SAT TV Linux Receiver TestGigaBlue UHD UE 4K SAT TV Linux Receiverz.B. DVB-S Receiver, Festplatten Receiver, Receiver mit Aufnahmefunktion5 Sterne (sehr gut)
etwa 252 €» Weiter
Yamaha AV-Receiver RX-V485 MC TestYamaha AV-Receiver RX-V485 MCz.B. Bluetooth Receiver, WLAN Receiver, Audio Receiver4.5 Sterne (sehr gut)
etwa 359 €» Weiter
Samsung GX-MB540TL TestSamsung GX-MB540TLz.B. HDMI Receiver, IPTV Receiver, Internet Receiver4 Sterne (gut)
etwa 18 €» Weiter
(Datum der Erhebung: 14.08.2020)