Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Subwoofer – fetter Bass wie im Kino oder beim Livekonzert 

SubwooferSubwoofer gehören zu jedem Heimkinosystem dazu und bieten das perfekte Klangerlebnis für Musikliebhaber. Ein fetter Bass hört sich nicht nur gut an, sondern vibriert auf der Haut und in der Bauchgegend. Das Musikhören oder Filmeschauen wird damit nicht nur zum akustischen, sondern zum gefühlten Erlebnis. Subwoofer gibt es in unterschiedlichen Varianten und nehmen im professionellen Bereich für die Aufnahme- oder Bühnentechnik sehr große Maße an. Nachstehend wurden für die wichtigsten Informationen rund um Subwoofer im Allgemeinen zusammengefasst und die gängigsten Varianten der Bassbox erläutert. Darüber hinaus erfahren Sie, die Modelle welcher Hersteller als echte Subwoofer Testsieger gelten und wo Sie für einen fairen Preis Subwoofer kaufen können.

Subwoofer Test 2020

Was macht einen Subwoofer aus?

SubwooferSubwoofer sind Lautsprecher, die auf die tiefen Frequenzen ausgelegt wurden. In der Akustik gilt: je tiefer der Ton, desto mehr Membranfläche wird benötigt. Wer sich ein Heimkinosystem ohne einen Subwoofer einrichten und auf die tiefen Töne nicht verzichten möchte, der würde laut einem Subwoofer Test mehrere sehr große Lautsprecher im Wohnzimmer verteilen müssen. Ein Subwoofer hingegen macht sich die Tatsache zunutze, dass unser Gehör Frequenzen von unter 100 Hertz in keine genaue Richtung verorten kann. Das Ohr, bzw. unser Gehirn, vermutet die Schallquelle daher an den Ort, von dem die mittleren oder höheren Frequenzen ausgehen.

» Mehr Informationen

Ein Subwoofer ersetzt damit alle Bassboxen im Wohnzimmer des Kino- oder Musikliebhabers und kann flexibel im Raum aufgestellt werden. Die weiteren Lautsprecher für die mittleren und höheren Töne können mit einem Subwoofer kleiner ausgewählt werden. Bei Standboxen beispielsweise genügt in einem Subwoofer Sound Test ein 2-Wege-System statt einem 3-Wege-System mit zusätzlichem Tieftöner.

Hinweis: Sollte bei Ihnen im Wohnzimmer nicht viel Platz übrig sein oder Sie ohnehin nur über ein kleines Wohnzimmer verfügen, kann mit der Kombination Soundbar und Subwoofer eine sehr gute Soundqualität erreicht werden.

Von Subwoofer Bluetooth, Subwoofer mit Verstärker und anderen zusätzlichen Audiofunktionen

Wie bei anderen Lautsprechertypen gibt es bei Subwoofern ebenfalls aktive und passive Modelle. Ein Subwoofer aktiv verfügt über einen integrierten Verstärker und kann direkt an den Fernseher, den Receiver oder die Stereoanlage angeschlossen werden. Ein Subwoofer passiv benötigt einen zusätzlichen Verstärker, um Töne wiedergeben zu können. Die meisten Subwoofer Heimkino oder allgemein Modelle für den häuslichen Gebrauch sind Subwoofer aktiv / Subwoofer mit Verstärker. Lediglich im professionellen Aufnahmebereich und der Bühnentechnik gelten laut einem Musik Test Subwoofer mit separatem Subwoofer Verstärker oder sogar Vorverstärker als die besseren Bassboxen.

» Mehr Informationen

Zusätzliche Funktionen sind bei einem Subwoofer für den TV im Heimkino oder die Soundanlage üblich. Dies betrifft vor allem die Anschlüsse und die Steuerung. Das Anschließen erfolgt entweder über hochwertige Subwoofer Kabel wie ein Cinch Kabel, ein optisches Kabel oder ein Klinkenkabel oder kabellos mit einem Subwoofer Bluetooth, Funk oder WLAN. Entsprechende Modelle gibt es beispielsweise von Teufel, Sonos, Yamaha, JBL, Bose oder Canton.

Hinweis: In einem Subwoofer Test unterschied sich die maximale Länge für ein Kabel und die Reichweite für den Empfang von einer Subwoofer Box mit kabellosen Verbindungsmöglichkeiten kaum. An einer Länge oder einem Abstand von 15 bis 20 Metern sollte das Signal selbst bei einem Subwoofer Testsieger in jedem Fall verstärkt werden.

Subwoofer unterscheiden sich durch ihre Bauweise

Subwoofer unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich ihrer Funktionsweise und Ihrer zusätzlichen Funktionen, sondern auch hinsichtlich der Bauweise. Grob unterteilt werden können die meisten Modelle laut einem Subwoofer Test in drei verschiedene Typen. Diese sind:

» Mehr Informationen
Bauweise Merkmale
Geschlossene Subwoofer Box Die geschlossene Form trifft man im Handel wohl am häufigsten an. Hierbei handelt es sich um eine geschlossene Box, die die Schallwellen durch die Membran an die Luft weitergibt. Im Grund funktioniert ein geschlossener Subwoofer mit Verstärker oder ohne Verstärker wie jeder andere übliche Lautsprecher für den Heimgebrauch. Beispiele für diese Modelle sind Subwoofer Teufel, Subwoofer Sonos, Subwoofer Yamaha oder Subwoofer Bose.
Offene Subwoofer Box Ein offener Subwoofer besitzt im Gehäuse eine Öffnung. Im Bassreflexohr im Inneren der Box entsteht eine Luftsäule, die durch die Schwingungen der Membran mitschwingt und für einen verstärkten Effekt sorgt. Die offene Form wird in einem Subwoofer Sound Test auch als Bassreflexsystem oder Bassreflex-Subwoofer bezeichnet. Beispiele für diesen Subwoofer Heimkino oder Stereoanlage sind Subwoofer Canton oder Subwoofer JBL.
Subwoofer mit Passivmembran Ein Lautsprecher mit Passivmembran funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie eine offene Subwoofer Box. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Luft nicht nach außen strömt. Im sehr tiefen Frequenzbereich ist der Subwoofer dadurch besser geschützt, gibt in einem Musik Test die Töne jedoch weniger präziser wieder als gute Subwoofer mit offener Bauform.

Hinweis: Wer ein wenig technisches Geschick besitzt, der kann sich seinen Subwoofer, den HiFi Turm und die übrigen Boxen für die Soundanlage selber bauen. Laut Erfahrungen von Hobbybastlern ist das Subwoofer Modul der größte Lautsprecher. Achten Sie darauf, dass Sie vorher das Subwoofer Gehäuse berechnen. Bei Schwierigkeiten können Sie auf einen der vielen Gehäuserechner im Internet zurückgreifen.

Vor- und Nachteile von einem Subwoofer

  • perfekter Bass für den Heimgebrauch
  • Steuerung kabellos möglich (z.B. Subwoofer Bluetooth, Subwoofer WLAN)
  • bei einem Soundsystem können die weiteren Boxen kleiner ausgewählt werden
  • flexibel verstellbar
  • je nach Modell kann ein Subwoofer viel Platz in Anspruch nehmen
  • offene Subwoofer können Strömungsgeräusche verursachen

Beste Subwoofer im großen Subwoofer Vergleich

Im Bereich der Audiotechnik gibt es einige Firmen, die für ihre Lautsprecher sehr bekannt sind und aufgrund der Qualität des Sounds, der Verarbeitung und den zusätzlichen Funktionen sogar unter Profimusikern als Empfehlung gelten. Um welche Marken es sich dabei vornehmlich handelt, erfahren Sie in der nachstehenden Auflistung:

» Mehr Informationen
  • Subwoofer Teufel
  • Subwoofer Sonos
  • Subwoofer Yamaha
  • Subwoofer JBL
  • Subwoofer Bose
  • Subwoofer Canton
  • Subwoofer Panasonic
  • Subwoofer Bang & Olufsen
  • Subwoofer Philips
  • Subwoofer Samsung
  • Subwoofer Dali
  • Subwoofer Sony
  • Subwoofer auna
  • Subwoofer LG
  • Subwoofer Harman/Kardon
  • Subwoofer Pioneer
  • Subwoofer Argon
  • Subwoofer Klipsch
  • Subwoofer Saxx
  • Subwoofer Onkyo
  • Subwoofer RCF

Die Preise für einen Subwoofer sind extrem abhängig davon, für welchen Zweck Sie die Box nutzen möchten. Für das Heimkino im kleineren Wohnzimmer in Kombination mit einer Soundbar genügt in der Regel ein Modell für zwischen 100 und 200 Euro. Einen Subwoofer günstig kaufen zu können ist also durchaus möglich. Im Profibereich können die Preise mehrere tausend Euro betragen. Insbesondere Marken wie Canton, Dali, Bose oder RCF bieten viele Subwoofer für professionelle Musiker.

Hinweis: Subwoofer sollten vor dem ersten Gebrauch eingestellt werden. Hierfür müssen Sie kein Tontechniker sein. Nutzern Sie hierfür den einen oder anderen Subwoofer Testton und dem Lautstärkeregler.

Wo Sie Subwoofer zu fairen Preisen kaufen können

Der Audiobereich in Filialen von Saturn, Media Markt oder Conrad ist in vielen Fällen mit keinem besonders großen Sortiment ausgestattet. In einem Online Shop hingegen reicht das Angebot von Einsteigermodellen für die kleine Stereoanlage im Schlafzimmer bis hin zu Profimodellen für die Bühne. Ihren Subwoofer günstig kaufen können Sie vor allem mit einem Preisvergleich und der Kostenübernahme für Versand und Verpackung von Seiten des Händlers. Falls Sie Schwierigkeiten bei der Auswahl Ihres Subwoofers haben sollten, empfiehlt sich ein Blick auf die Testberichte bisheriger Kunden und/oder ein persönliches Gespräch mit dem Shopbetreiber.

» Mehr Informationen

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Subwoofer – fetter Bass wie im Kino oder beim Livekonzert 
Loading...

Einen Kommentar schreiben