Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

WLAN Verstärker – mehr Internetempfang über längere Distanzen

WLAN VerstärkerEs gibt verschiedene Gründe, weshalb der WLAN Empfang eingeschränkt sein kann. Hierzu zählen dicke Wände oder lange Distanzen zwischen Empfangsgerät und Router oder eine ohnehin ungünstige Position in einem Funkloch. Ein WLAN Verstärker empfängt das Signal vom Router, verarbeitet die empfangenen Daten und sendet diese verstärkt an die Umgebung. Ein solcher kann nicht nur klassisch für den Arbeits-PC genutzt werden, sondern genauso als WLAN Verstärker für Fernseher,  Spielekonsole, Stereoanlage oder andere elektronische Geräte, die mit einer Internetfunktion ausgestattet wurden. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich vor allem hinsichtlich der Verbindung mit dem Router. Erfahren Sie nun mehr über WLAN Verstärker im Allgemeinen und welche Modelle Ihnen beim WLAN Verstärker Kaufen zur Auswahl stehen. Weiter werden Ihnen verschiedene WLAN Verstärker Testsieger vorgestellt und Sie erfahren, wo Sie diese günstig kaufen können.

WLAN Verstärker Test 2020

Wann kommen WLAN Verstärker zum Einsatz?

WLAN VerstärkerWLAN Verstärker / WLAN Repeater werden immer dann eingesetzt, wenn die Signalstärke des vom Router ausgesendeten WLAN Signals nicht genügt. Dies kann zum einen an ungünstigen baulichen Begebenheiten liegen und zum anderen an einer längeren Distanz, die überbrückt werden soll. Nicht in jeder Wohnung befindet sich der Router mitten im Wohnzimmer, sodass alle internetfähigen Geräte störungsfrei auf das Internet zugreifen können. Ein WLAN Verstärker für Wohnzimmer mit gutem Signalempfang bringt jedoch den Vorteil, dass die Reichweite erweitert wird und mitunter bis in die Küche oder Garage reicht oder für Außenbereich um die Wohnung herum genutzt werden kann.

» Mehr Informationen

Der Begriff Mesh WLAN wird häufiger im Zusammenhang mit WLAN Verstärkern genutzt. „Mesh“ ist Englisch und bedeutet übersetzt so viel wie „ineinandergreifen, einrücken oder vermaschen“. Entsprechend steht Mesh WLAN für ein WLAN-Netzwerk, welches aus mehreren Geräten besteht. Dies gilt bereits dann, wenn ein Router mit einem WLAN Repeater kombiniert wird.

Hinweis: WLAN Verstärker mit WiFi Protected Setup (WPS) können laut einem WLAN Verstärker Test besonders schnell mit dem Router gekoppelt werden. Diese Verbindungsart funktioniert ähnlich einer Koppelung via Bluetooth, sodass der Repeater die Daten des Routers automatisch übernimmt und besonders schnell genutzt werden kann.

Vor- und Nachteile von WLAN Verstärkern

  • erweitern der Reichweite des WLAN Signals
  • überbrücken von kleineren Funklöchern
  • mehr WLAN Empfang durch dicke Wände oder andere bauliche Probleme
  • WLAN kann draußen oder in der Garage genutzt werden
  • einfache Handhabung von einem  klassischen WLAN Repeater
  • je nach Modell hohe Anschaffungskosten
  • auswendigere Installation bei Repeatern ohne WPS

Welche Varianten stehen Ihnen zur Verfügung? 

WLAN Verstärker gibt es in unterschiedlichen Varianten. Die gängigen Modelle sind üblicherweise WLAN Verstärker Steckdose, die via WPS innerhalb von Sekunden die Reichweite von Modem, DSL und co. erweitern.

» Mehr Informationen

Laut einem WLAN Verstärker Test kommen so genannte Powerline Repeater heute nur noch selten zum Einsatz. Diese WLAN Verstärker mit LAN Anschluss bestehen aus zwei Geräten und bilden daher ein stabileres Mesh Netzwerk mit höherer Reichweite als herkömmliche WLAN Verstärker für die Steckdose. Ein Haushalt mit klassischem Internetanschluss / Kabelanschluss benötigt in der Regel keinen WiFi Booster Powerline; gedacht war diese Verstärkerart ursprünglich für Firmen, die auf ein exzellentes und sehr starkes WLAN Signal angewiesen waren.

Weitere Unterscheidungsmerkmale zwischen den verschiedenen Geräten der Anbieter können Sie der nachstehenden Tabelle entnehmen:

Art des WLAN Verstärkers Merkmale
WLAN Verstärker mit Antenne Alle WLAN Verstärker verfügen über eine Antenne. Manchmal ist diese jedoch außen verbaut und daher für jeden Laien ersichtlich. In einem WLAN Verstärker Test verfügen die Modelle mit Außenantenne über ein zuverlässigeres Signal als die Modelle mit Innenantenne. Besonders groß war dieser Unterschied vor allem bei den Neuheiten jedoch nicht.
WLAN Verstärker mit Kabel WLAN Verstärker mit Kabel sind in nahezu jedem WLAN Verstärker Vergleich heutzutage eher selten anzutreffen. Wenn Sie Ihren WLAN Verstärker einrichten möchten, verbinden Sie diesen ganz einfach per LAN Kabel mit dem Router. Als flexibler WLAN Verstärker für TV, Receiver oder andere Unterhaltungselektronik eignet sich diese Art von Router laut Empfehlung jedoch weniger als ein Modell ohne Kabel. Einen Vorteil hat die Kabelverbindung jedoch: das Signal wird zumeist völlig ohne Drosselung weitergeleitet.
WLAN Verstärker ohne Kabel WLAN Verstärker ohne Kabel werden einfach mit der Steckdose verbunden und per Knopfdruck mit dem Router gekoppelt. Bekannte Beispiele von einer Bestenliste für diese Art von Repeater sind ein WLAN Verstärker Telekom, ein WLAN Verstärker Vodafone oder ein WLAN Verstärker für Fritzbox.

Hinweis: WLAN Verstärker ohne Strom gibt es bisher noch nicht. Der gängige Stromverbrauch für einen WLAN Verstärker Steckdose schätzen Testberichte auf zwischen 15 und 35 kWh. Ein Fritzbox WLAN Verstärker kam pro Jahr auf etwa 20 kWh und verursachte Stromkosten von etwas mehr als fünf Euro.

Ein WLAN Verstärker Vergleich zwischen den Modellen namhafter Hersteller

Für das TV Streaming oder den Internetradioempfang im Garten haben Sie eine recht große Auswahl an Herstellern guter WLAN Verstärker. Die WLAN Verstärker Testsieger aus einem WLAN Verstärker Vergleich, in welchem vor allem WLAN Verstärker für die Steckdose mit Verbindung via WPS sowie einige wenige Powerline Repeater miteinander konkurrierten, sind unter anderem:

» Mehr Informationen
  • WLAN Verstärker Telekom
  • WLAN Verstärker Vodafone
  • WLAN Verstärker für Fritzbox / AVM FRITZ!
  • WLAN Verstärker TP-LINK
  • WLAN Verstärker devolo
  • WLAN Verstärker 7links
  • WLAN Verstärker Netgear
  • WLAN Verstärker rockspace
  • WLAN Verstärker WAVLINK
  • WLAN Verstärker Aigital
  • WLAN Verstärker CSL
  • WLAN Verstärker SYOSIN
  • WLAN Verstärker NETVIP

Als WLAN Verstärker für Fernseher genügt ein einfacher Repeater allemal. Bei der Anschaffung sollten Sie beim WLAN Verstärker Kaufen Kosten von zwischen 20 und 50 Euro einkalkulieren. Soll das Signal für mehrere Geräte gleichzeitig genutzt oder eine sehr weite Reichweite für dem Internetempfang erreicht werden, so genügt ein einfacher WLAN Verstärker für TV zumeist nicht. Greifen Sie hier lieber zu einem WLAN Powerline Repeater mit Kabel (z.B. Telekom, Netgear), die für Preise von etwa 70 Euro im Fachhandel erhältlich sind. Angebote bei Aldi oder Lidl sind zumeist keine Powerline Repeater. Ähnliches gilt für die Auswahl bei Media Markt oder Saturn. Hier besteht die Produktpalette ebenfalls aus nur wenigen einfachen Modellen.

Wo Sie WLAN Verstärker günstig kaufen können

WLAN Verstärker gehören zu den klassischen Artikeln, die in großem Umfang in nahezu jedem Online Shop vertrieben werden, der sich auf den IT- und Elektronikbedarf spezialisiert hat. Ihr bester WLAN Verstärker muss dabei kein Testsieger von Stiftung Warentest sein. Häufig genügt ein günstiges Modell aus einem Preisvergleich, damit Receiver und Fernseher über ein ausreichend starkes Signal für entspannte Filmabende erreicht wird. Zusätzliche Kosten lassen durch den Versand sparen. Einige Shopbetreiber bieten diesen gänzlich oder ab einem bestimmten Einkaufswert kostenlos an. Ähnliches gilt für eine individuelle Kaufberatung am Telefon oder per E-Mail.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Bitte bewerten Sie diesen Artikel:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (30 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
WLAN Verstärker – mehr Internetempfang über längere Distanzen
Loading...

Einen Kommentar schreiben