Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Humax iCord HD Receiver Test

Humax iCord HD

Humax iCord HD
Humax iCord HDHumax iCord HD

Rezension

Humax iCord HD Test

<a href="https://www.receiver.de/humax/icord-hd/"><img src="https://www.receiver.de/wp-content/uploads/awards/469.png" alt="Humax iCord HD" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Bedienung
Preis-Leistung

Vorteile

  • Digitaler HDTV Satellitenreceiver mit Twin Tuner Technologie
  • Digitaler Videorecorder (500 GB Festplatte) für TV Aufnahmen und Multimedia Dateien
  • 2 CI Schächte zum Empfang von verschlüsselten Programmen und Pay TV
  • Timeshift-Funktion, EPG (Elektronische Programm Zeitschrift), Netzwerk-Zugriff, Medienimport/-export per USB, SCD-fähig
  • Anschlüsse: HDMI, 2xScart, Component, 2xUSB, digital Audio, Ethernet / Lieferumfang: Receiver, HDMI-, Scart-Kabel, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsanleitung

Technische Daten

MarkeHumax
ProduktnameiCord HD
Breite /
Tiefe /
Höhe
38,0 x 28,1 x 7,0 cm
AnschlüsseUSB, CI, Scart, Ethernet, F-Buchse, HDMI
FormateMPEG4 ASP (DivX, XVid), MP4, MKV, MP3, JPEG
Farbeschwarz
Kundenrezensionen4,3/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN / GTIN8809095664478
Herstellerpreis (UVP)139.99 Euro

Der Humax iCord HD ist ein HD-Sat-Receiver TV mit einer 500 GB großen Festplatte, die es ermöglicht, jede Menge Filme und/oder Serien aufzunehmen. Darüber hinaus verfügt der hübsche Receiver über zahlreiche Anschlüsse, damit das Abspielen von MP3-Dateien, Videos und Fotos noch leichter wird. Das Highlight ist aber sicher die Menüführung, die übersichtlicher und einfacher kaum sein könnte.

Wie ist die Ausstattung?

Der digitale HDTV-Satellitenreceiver kommt mit der so genannten Twin-Tuner-Technologie daher, dank der gleich zwei unterschiedliche Sat-Quellen genutzt werden können. Darüber hinaus taugt der Receiver auch als digitaler Videorecorder, dank seiner 500 GB Festplatte findet sich jeder Menge Platz für TV-Aufnahmen sowie Multimedia-Dateien. Darüber hinaus verfügt dieses Modell über eine Timeshift-Funktion, EPG (Elektronische Programm Zeitschrift), ist SCD-fähig und kann dank der beiden CI-Slots und dem passenden „Conditional Access Modul“ (CAM) auch die HD-Sender des Pay-TV-Anbieters Sky anzeigen. An Anschlüssen stehen 1 x HDMI, 2 x Scart, 1 x Component, 2 x USB, 1 x digital Audio und 1 x Ethernet zur Verfügung. Zum Lieferumfang gehören der Receiver an sich, ein HDMI-Kabel, ein Scart-Kabel, eine Fernbedienung und eine ausführliche Bedienungsanleitung. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist die Bedienung?

Der iCord HD besitzt eine gut lesbare und übersichtliche Bedienoberfläche. Durch die Menüs ist man schnell durchgestiegen und hat den Durchblick, so ist zumindest das Empfinden in den Kundenbewertungen auf Amazon. Das Bild sei darüber hinaus sehr gut, Pixelfehler gibt es keine zu bemängeln. Nur die Laufschriften liefen nicht sonderlich elegant über den Bildschirm. TV-Sendungen können dank der Festplatte aufgezeichnet werden, aufgrund der Netzwerkschnittstelle können diese dann direkt am PC bearbeitet werden. Auch die Senderlisten kann man am PC bearbeiten, das nötige Tool dazu gibt es auf der Homepage des Herstellers. Lobenswert ist auch der Stromverbrauch des Receivers, im Betrieb gönnt er sich schmale 26 Watt. Im Standby sind es 0,3 Watt. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis?

Aktuell bekommt man den iCord HD für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Angesichts der Eindrücke aus den Kundenbewertungen können wird den Kauf empfehlen, da dieses Modell sein Geld auf jeden Fall wert ist. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Der iCord HD von Humax ist guter HD-Sat-Receiver mit einer fest verbauten Festplatte, der bei den Kunden vor allem durch seine einfache Bedienung, dem guten Bild und der umfangreichen Ausstattung punkten konnte. Zu kritisieren gibt es, wenn überhaupt, den etwas langsamen Senderwechsel. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 285 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4,3 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Kommentare und Erfahrungen

  1. Mihai-Robert Soran am 7. Januar 2015

    Habe zwei solche Receiver, die gingen mit gleichen Symptomen kaputt Wochen auseinander. Nicht nur der Humax-Service ist schlecht, auch vieles am Gerät selbst ist unbefriedigend …

    Antworten
    • Receiver.de am 9. Januar 2015

      Hallo,

      das ist natürlich schade, dass Sie solche Erfahrungen machen mussten. Uns sind Defekte mit diesem Gerät nicht bekannt, daher raten wir Ihnen, sich erneut an den Hersteller zu wenden.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
      • Jürgen Becker am 5. August 2019

        Habe seit 10 Jahren den iCord mit 250HD. Voll. Habe einen mit 500HD geķauft. NIE mit dem 250er Probleme gehabt. Wie bekomme ich die Filme vom 250er auf den 500er?
        PC vorhanden mit viel freiem Platz. Geht da was? Und wenn, wie?
        Danke und Gruß aus dem Tessin
        Jürgen

        Antworten
      • Gerd Winter am 8. Januar 2021

        Am iCord HD gehen für gewöhnlich nur die Kondensatoren kaputt.
        Habe ich alle ausgetausch und bei der Gelegenheit die IR-Diode vorgesetzt.
        Ansonsten ist das Teil unverwüstlich.

        Antworten
  2. Maria am 21. Juli 2015

    Guten Tag,wer kann mir helfen? ich habe mir gestern ein Humax ICord gekauft und wolte meine Serien Programieren ,wie ich es seit 3 Jahren mit einen einfachen Kabelreciver gewohnt war.
    Ich bin leider gescheitert.Nirgendwo konnte ich nachlesen ob es eine Serinprogramierung möglich ist.Die Bedienung finde ich sonst super einfach!
    MfG
    MK

    Antworten
  3. Willi Beisheim am 24. November 2015

    Guten Tag , leider weißt der Icord receiver viele Software Probleme auf .Das letzte wurde Sichtbar durch die Frequenz Änderungen vom SKY Pay TVs . Trotz neuem Suchlauf wurden die alten Frequenzen nicht überschrieben und obwohl die Kanäle angezeigt wurden waren Sie nicht empfang Bar. Erst eine zurück Setzung auf Werkseinstellungen und erneutem Suchlauf löste das Problem .

    Antworten
  4. Veronica Wergen am 15. Dezember 2017

    Hallo,ich habe auch diesen iCord(PayTV).kann man damit auch später HD+ sehen,oder gibt es ein Modul dafür?

    Antworten
    • Receiver.de am 28. Dezember 2017

      Hallo,

      ja das geht. Dafür brauchen Sie ein Modul, eine HD+ Karte und ein Abo.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten
  5. Hans Philipp am 30. März 2020

    Hallo, wer kann mir helfen, gespeicherte Videos von Festplatte auf einen USB-Stick zu speichern ? FAT32-Sticks werden wegen zu wenig Speicher abgelehnt.
    Danke im voraus.

    Antworten
  6. Johann HOBLER am 17. September 2020

    Hallo, habe einen Humax iCord Pro über Willhaben erworben. Die Systemzeit beim Gerät hinkt jedoch um zwei Stunden nach. Habe das Gerät sowohl über Satellit als auch über Internet anzuschließen versucht, doch das Ergebnis ist jeweils gleich. Wer hat Erfahrung mit diesem Problem. Danke im Voraus.

    Antworten
  7. Hartmut Justin am 19. Dezember 2020

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    besitze den Humax iCord HD 500GB
    (Fernsehempfang über Satellit), Baujahr 2008.
    Fernbedienung defekt, neue bestellt. Name Fernbedienung: HUMAX RM-F02.
    Leider funktioniert diese mit dem Receiver nicht.
    Welche wäre die richtige gewesen?
    Vielen Dank für Ihre Mühe.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hartmut Justin

    Antworten
    • Receiver.de am 8. Januar 2021

      Hallo,

      das können wir leider nicht beantworten.

      Ihr Team von Receiver.de

      Antworten

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Humax iCord HD gemacht, haben eine Frage oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?