Opticum HD X110p Test 2016

Opticum HD X110p

Opticum HD X110p

Wertung & Auszeichnung 1)

Opticum HD X110p Test

<a href="http://www.receiver.de/opticum/hd-x110p/"><img src="http://www.receiver.de/wp-content/uploads/awards/577.png" alt="Opticum HD X110p" /></a>

Gesamturteil
Ausstattung
Bedienung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Opticum HD X 110 HDTV-Satellitenreceiver
  • Geeignet für CI, Conax Kartenleser
  • HDTV-DVB-S2-Tuner für gestochen scharfe Bilder, HDMI-Ausgang f...
  • Anschlüsse: HDMI, USB, SCART, S/PDIF, Komponent, 12V-Ausgang
  • Lieferumfang: Receiver, Fernbedienung, Batterien, Bedienungsan...
  • Nicht geeignet für ORF-Karten sowie HD+ Karten (hierfür ist ei...

Technische Daten

MarkeOpticum
ModellHD X110p
Aktueller Preisca. 42 Euro
Gewicht1000 g
Breite /
Tiefe /
Höhe
26,5 x 17,0 x 4,3 cm
AnschlüsseCI, Scart, F-Buchse, Conax, Koaxialer digitaler Tonausgang, HDMI
Farbeschwarz

Beim Opticum HD X110p handelt es sich um einen HD-Satelliten-Receiver, der per HDMI-Schnittstelle mit einem Flatscreen verbunden werden kann. Dies ermöglicht ein optimales Bild. Darüber hinaus verfügt dieses Modell auch über einen integrierten Smartcard-Reader, durch den sich Pay-TV-Angebote mit Conax-Verschlüsselung empfangen lassen. Zeitversetztes Fernsehen ist mit diesem Gerät möglich, denn es verfügt über das so genannte Timeshift.

Opticum HD X110p bei Amazon

  • Opticum HD X110p jetzt bei Amazon.de bestellen
41,90 €

Ausstattung

Der Opticum HD X110p ist ein HDTV-Satelliten-Receiver, mit dem sich zahlreiche TV- und Radioprogramme empfangen lassen. Er ist geeignet für CI, mittels des Conax-Kartenlesers kann dadurch Pay-TV empfangen werden. Allerdings ist die dazu nötige Smartcard nicht im Lieferumfang enthalten. Der HDTV-DVB-S2-Tuner kann gestochen scharfe Bilder liefern, da er per HDMI-Ausgang an den TV angeschlossen wird. Zur weiteren Ausstattung gehören der elektronische Programmführer (EPG), die Kindersicherung, OSD, die PVR-Funktion und Timeshift. Den Opticum gibt es übrigens auch als Variante ohne PVR. An weiteren Anschlüssen stehen übrigens USB, Scart, S/PDIF, Komponent und ein 12V-Ausgang zur Verfügung. Wer den Karton des Receiver öffnet, der findet darin auch eine Fernbedienung, Batterien und die Bedienungsanleitung. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Bedienung

Der Opticum ist schnell eingerichtet. Auch die Programmsuche und –einstellung gelingt fix. Die Menüs sind ebenfalls übersichtlich, allerdings braucht man an der einen oder anderen Stelle schon einmal die Bedienungsanleitung – gerade wenn es ans Aufnehmen geht. Hier liegt allerdings die große Schwäche des Geräts, denn diese ist nicht umfangreich genug und lässt viele Fragen offen. Da bleibt einem leider nicht viel mehr übrig als ein „rumprobieren“. Im Betrieb verschlingt der Receiver 12 Watt, im Stand-by 1 Watt Leistung. Beides sind gute Werte. Zudem schaltet das Gerät automatisch in den Stand-by, wenn mehr als drei Stunden lang keine Eingaben getätigt werden. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man den HD X110p für 42 Euro im Online-Shop von Amazon. Für dieses Einsteigermodell ist dieser Preis mehr als gerechtfertigt. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Der Opticum ist ein HD-Sat-Receiver, der mit einem guten Preis, viel Ausstattung und einigen Anschlüssen für viele Kunden interessant sein dürfte. Zudem besteht mit diesem Modell die Möglichkeit des zeitversetzten Fernsehens. Viel zu bemängeln hatten wir bei diesem Gerät nicht, nur die Bedienungsanleitung könnte etwas ausführlicher und verständlicher sein. Wir vergeben insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 80 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.5 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Opticum HD X110p gemacht, haben eine Frage zu diesem Produkt oder möchten uns in Bezug auf unseren Testbericht etwas mitteilen?